Willkommen bei Hunde aus Zentralportugal

Wer wir sind

Jedes Jahr werden in Portugal 100.000 herrenlose Hunde in den städtischen Tierheimen eingeschläfert. Die Tierschutzorganisationen sind überfüllt. Wir kümmern uns um verlassene oder in Not geratene Tiere und vermitteln sie in ein neues liebevolles Zuhause. Wir, das sind Susanne Klug in Portugal und Inga Ludwig in Norddeutschland, sowie viele weitere ehrenamtliche HelferInnen.

Einen Hund aus Portugal adoptieren

Alle Hunde werden mit einem Schutzvertrag abgegeben. Sie haben einen EU-Ausweis und sind geimpft, entwurmt, kastriert (ab 6 Monate) und werden vor der Adoption gechipt. Ebenso erfolgt eine Kontrolle und ein Beratungsgespräch vorab beim Interessenten. Dann wird der Hund so schnell wie möglich durch uns oder einen Flugpaten zu seiner neuen Familie geflogen.

Wir suchen ein Zuhause

6. Treffen der Ex-Portugiesen

Das Treffen 2020 in Geesthacht wird aufgrund der aktuellen Lage leider nicht stattfinden. Nach reiflicher Überlegung und mit vielen Seufzern haben wir beschlossen, es komplett ausfallen zu lassen. Auch kein Verschieben auf August oder so. Es ist dann erst wieder in 2021 geplant. Sehr ärgerlich, schade und traurig. Aber ich hoffe, wir sehen uns dann in 2021 alle fit und frisch. Danke an alle, die sich bereits Gedanken gemacht oder organisiert haben. Es ist nur aufgeschoben! 

Alle Hintergrundinfos, Neuzugänge und vieles mehr gibt es auf unserer Facebook-Seite

Menü